Telefonischer Kontakt mit dem Versorgungsausgleichswerk 040 - 63 66 98 96 Mail senden an Versorgungsausgleichswerk info@vaw-info.de Versorgungsausgleichswerk Onlineberatung Onlineberatung
Erfahrungen & Bewertungen zu Holger Bläsius

Bagatellegrenze

Der Gesetzgeber hat eine Bagatellegrenze (Geringfügigkeit) eingeführt, bis zu deren Wert kein Ausgleich erfolgen soll:

Ende der EhezeitWertgrenze Kapitalbetrag in €Wertgrenze Monatsrente in €
Sept. – Dez. 20093.024,0025,20
20103.066,0025,55
20113.066,0025,55
20123.150,0026,25
20133.234,0026,95
20143.318,0027,65
20153.402,0028,35
20163.486,0029,05
20173.570,0029,75
20183.654,0030,45

Die Geringfügigkeit bezieht sich auf

  • den Wert eines einzelnen Anrechts oder
  • auf die Wertdifferenz von Anrechten gleicher Art

Es kann aber ein Antrag gestellt werden, auch diese geringfügigen Anrechte im Ausgleich zu berücksichtigen, wenn z.B. ein Ehepartner mehrere geringfügige Anrecht hat.

Schreibe einen Kommentar